Spenden

Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung.

Sachspenden werden jederzeit angenommen, abzugeben nach terminlicher Absprache bei 
Monika Preimel-Endlich, 
Ruppersdorfer Str. 5, 91622 Rügland,
Tel. 09828-653, Mobil: 0170-5493715

Entgegen genommen werden z.B.

  • gut erhaltene Haushaltswaren jeglicher Art wie Geschirr, Glaswaren, Besteck, Dekoartikel für innen und außen, Elektrokleingeräte
  • Wäsche z.B. Tischdecken, gute Bettwäsche, neuwertige Frotteesachen (keine Kleidung und Schuhe)
  • altertümliche Gegenstände und Kleinmöbel (gerne antik und retro)
  • gute Taschen, Gürtel, Tücher und Schmuck
  • Kinderspielzeug, Kinderbücher
  • Sachbücher, CD`s, DVD`s, Schallplatten usw.

Geldspenden kommen in vollem Umfang den geförderten Projekten und Organisationen zugute. 
Spenden können im Rahmen der Veranstaltungen abgegeben oder überwiesen werden auf das 
Konto von CharityFloh e.V.
Bankverbindung: 
VR-Bank Mittelfranken West eG - IBAN: DE43 7656 0060 0001 5635 64 - 
BIC: GENODEF1ANS

Laut Satzung sind die Spenden zur Förderung von sozial benachteiligten und gesellschaftlich ausgegrenzten Kindern, Jugendlichen, Frauen und Familien zu verwenden. 

Diese Projekte wurden zuletzt von uns unterstützt:

 2020:  Frauenrechtshilfsorganisation "medica mondiale" - unterstützt Frauen in Kriegs- und Krisengebieten

2020: Kinderparadise Ghana - Ausbildungs- und Betreuungsprojekt für Kinder und Jugendliche  

2020: Stiftung Bene. Maxilla der Uni Würzburg - organisiert Operationen für Kinder aus der dritten Welt

Diese Projekte werden 2021 von uns unterstützt:

Frauenhaus Ansbach

Frauenrechtshilfsorganisation "medica mondiale"

Kinderparadise Ghana